Zentrum für Kan Yu

10 Gründe warum Unternehmer meditieren

Jeder Unternehmer weiß: Ohne Entwicklung ist Erfolg nicht möglich. Dabei gibt es etliche Methoden sich weiterzuentwickeln. Einige der einflussreichsten Manager haben bereits erkannt, dass Meditation das nachhaltig wirksamste Instrument für Ihre Entwicklung und Ihren Erfolg ist. Im folgenden Artikel nenne ich Dir die 10 wichtigsten Gründe, warum Meditation Dich als Unternehmer erfolgreicher macht.

  1. Du findest innere Ruhe.
    In der Meditation entsteht eine innere Ruhe. Du erfährst ein einfaches, entspanntes Daseins, egal wie laut die Welt um dich herum ist. Diese Qualitäten von Ruhe und Gelöstheit übertragen sich im Alltag positiv auf Kollegen, Mitarbeiter und Kunden.
  2.  Meditation gibt dir deine Kraft zurück
    Du kommst in Kontakt mit der Quelle deiner inneren Kraft. Dein Leben erfährt mehr Tiefe. Deine Produktivität und die Freude, wieder Verantwortung zu übernehmen, kehren zurück. Deine erwachte Motivation wirkt ansteckend.
  3.  Du führst mit Herz
    Dein Führungsstil ist klar und kommunikativ. Flexibel passt du die Strategien den Situationen an. Die erlernte Achtsamkeit macht dich authentisch. Mitarbeiter fühlen sich respektiert und folgen Dir, deinen Zielen und Visionen.
  4. Meditation fördert Kreativität und Innovationsfähigkeit
    Unternehmen wie Google, McKinsey, Ford, INSEAD – The Business School for the World und andere haben bereits damit angefangen. Sie nutzen die neu gewonnene Kreativität und Innovationsfähigkeit, die sie in der Meditation gewinnen. Ray Dalio Gründer von Bridgewater hat einmal gesagt: „Meditation war mehr als jeder andere Faktor das Geheimnis meines Erfolgs“
  5. Du kannst Entscheidungen klarer und besser treffen.
    Auch in Drucksituationen trennst du Wesentliches schnell von Unwesentlichem. Du gehst die Dinge lösungsorientiert an, Konflikte löst du geradlinig und konstruktiv.
  6. Meditation macht dem Burnout „einen Strich durch die Rechnung“
    Die Stressbelastung reduziert sich, du erlebst Entspannung auf vielen Ebenen. Dadurch kehrt Sinnhaftigkeit ins Leben zurück. Burnout hat keine Chance mehr.Meditation wird sowohl in der Burnout-Behandlung als auch in der Burnout-Prävention angewendet und erreicht lt. Studien herausragende Ergebnisse.
  7. Die Krankheitsquote sinkt.
    In der Meditation vertieft dich automatisch der Atem. Dadurch gelangt mehr Sauerstoff in den Körper. Deine Zellen tanken auf, du bleibst fit und gesund.
  8. Meditation steigert Produktivität und Umsatz
    Durch das Gelernte in der Meditation, und dessen Handhabung im Alltag, steigern sich Produktivität und Umsatz. Lt. einer dreijährigen Studie beliefen sich diese Entwicklungen bei der Produktivität um 120 % und beim Umsatz um 520 %.  (Quelle „Megatrend 2020“ Patricia Aburdene)
  9. Du handelst zukunftsorientiert
    Spiritualität wird neben Nachhaltigkeit und ethische Investments einer der wesentlichen Antriebsfaktoren für das Business im kommenden Jahrzehnt sein. So der von Forschern prognostizierte Trend.
  10. Meditation schenkt dir Zeit
    weil du im Alltag nun konzentrierter und ausgeglichener bist, lebst du intensiver. Du arbeitest effektiver, Fehler und Arbeitsunfälle reduzieren sich. Dadurch sparst du viel Zeit. Zeit, deine Zufriedenheit und dein Potential zu genießen, und in Freude mit anderen zu teilen.

Wenn auch du dich durch Meditation entwickeln willst, um erfolgreicher zu werden, haben wir folgendes Angebot für Dich:
Auf unserer Plattform Integrale Vision findest du verschiedene Kurse.

 

Folge mir

Kun Ya Andrea Schmidt

Meditationslehrerin und Architektin bei Zentrum für Kan Yu
Meine Aufgabe sehe ich darin, Bewusstsein für Mensch, Raum und Verbundenheit in Liebe zu schaffen. In meiner Arbeit im Kan Yu und bei Integrale Vision empfinde ich große Dankbarkeit, wenn meine Kunden beginnen unsichtbare Energiestrukturen wahrzunehmen und ihre Potentiale zu schöpfen. Bei GesellschaftSEIN engagiere ich mich für mehr Menschlichkeit.
Folge mir

Letzte Artikel von Kun Ya Andrea Schmidt (Alle anzeigen)

Hinterlasse eine Antwort